Sterbevorsorge

Die Persönliche Vorsorge

Besondere individuelle Wünsche können bei einem Notar festgehalten oder per letztwilliger Verfügung, in der Sie die Maßnahmen Ihrer Bestattung und Trauerfeier selber bestimmen, dokumentiert werden.

Wir beraten Sie gerne, wenn sie einen Vorsorgevertrag abschließen möchten.

Wir bieten durch den Wiener Verein auch eine Grabpflege an, bei der Sie Ihre Blumenwünsche für das ganze Jahr im vorhinein selbst festlegen können.

Wiener Verein

Die Versicherung für jedes Alter !

So wie jeder Mensch unterschiedliche Ziele im Leben hat, so sind auch die Wünsche bei Vorsorge und Veranlagung unterschiedlich. Der eine möchte in der Pension finanziell unabhängig sein und sich das leisten können, was er sich heute erträumt. Der Andere möchte seine Familie absichern und bereits von klein auf für seine Kinder vorsorgen. Ein Dritter wiederum möchte sein Geld gewinnbringend veranlagen, um sich z.B. ein Haus leisten zu können. Ein Anderer möchte wiederum Vorsorge im Ablebensfall treffen, um den Hinterbliebenen keine außerordentlichen Belastungen zu hinterlassen.

Zeit          ist heute knapp und somit kostbar. Sie können Ihren Angehörigen etwas davon schenken. Denn der Wiener Verein hilft rasch und unbürokratisch.

Geld        steht dann sofort zur Verfügung - der Wiener Verein verrechnet direkt mit den Bestattern, veranlasst die Überführung und übernimmt die Kosten dafür.

Gefühl    ist die persönliche Belohnung, denn Sie regeln alles weitblickend und vernünftig. Sie entlasten die Angehörigen finanziell und sichern ihnen unsere Unterstützung.

Mit dem Wiener Verein haben Sie eine Bestattungs- und Versicherungsgesellschaft an Ihrer Seite, welche nicht nur eine Bestattungsvorsorge, sondern auch eine Grabpflegevorsorge mit Sofortschutz anbietet.

Das Beitrittsalter liegt zwischen 18 und 80 Jahren. Die Prämien für die Versicherungssumme von wahlweise EUR 3.000, EUR 4.000,- oder EUR 5.000,- kann entweder monatlich in kleinen Teilbeträgen ab ca. EUR 8,- oder als Einmalerlag eingezahlt werden.

Zusätzlich zur Versicherungssumme werden die Überführungskosten WELTWEIT (z.B. bis EUR 15.000,-) je nach Vertragsabschluß, übernommen.

Grabpflege ist für manche Angehörige aus persönlichen Gründen oder örtlichen Gegebenheiten nur schwer möglich. Manchmal sind keine Verwandten oder Angehörige mehr am Leben, die dieser Verpflichtung nachkommen können. Gegen eine zusätzliche Prämie übernimmt der Wiener Verein die Kosten der Grabpflege. Der Wiener Verein beauftragt direkt einen örtlichen Gärtnereibetrieb nach Ihrer Wahl und kontrolliert die Ausführung der Grabpflege zumindest über den Zeitraum von 10 Jahren.

Schließen Sie jetzt schon einen Vertrag für die Beerdigungskosten für sich selbst oder Ihnen nahestehende Personen ab. Denn nur die Polizze des Wiener Vereins wird vom Bestattungsunternehmen direkt in Zahlung genommen und kommt nicht in die Wartefrist zur Verlassenschaft!

Wir arbeiten in engster Weise mit dem Wiener Verein zusammen. Der Wiener Verein ist eine Sterbevorsorge...

Ordnung Schaffen - über das Leben hinaus...

Nähere Informationen finden sie unter: www.wienerverein.at

 

Kontaktieren Sie Frau Wimmer für ein unverbindliches Beratungsgespräch und/oder fordern Sie weitere Informationen an.
Sie steht Ihnen für Auskünfte jederzeit gerne persönlich telefonisch unter der Telefonnummer 0043 (0) 6434 / 3246 zur Verfügung.


Kontakt | Anfahrt | Hilfreiche Links | Impressum

Bestattung Wimmer | GF Gertraud Wimmer | wimmer@bestattung-pongau.at
A-5640 Bad Gastein - Badbruck, Miesbichlstra├če 39 | Tel.: +43 (0) 6434 / 3246 | Fax: +43 (0) 6434 / 3246-20
A-5660 Taxenbach, Gewerbestrasse 3 | Tel.: +43 (0) 6543 / 20 552